Zum Inhalt springen

Sternsinger bringen den Segen von Weihnachten

und sammeln für Kinderprojekte weltweit, vor allem in Amazonien

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ heißt das Leitwort der 66. Aktion Dreikönigssingen, die Beispielregion ist Amazonien. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder engagieren. Rund 1,31 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mit denen Projektmaßnahmen für benachteiligte und Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt wurden. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

die Sternsinger der Pfarrei Mariä Himmelfahrt sammelten fast 3000 € für die Aktion Sternsinger und können so viele Projekte unterstützen, die für eine nachhaltige und gerechte Entwicklung ind er Welt stehen. Ein ganz herzliches Vergelt's Gott den Sternsingern, dem Team und allen Spendern.

Sternsingeraktion 2024

1., 5. & 6. Januar 2024 | Foto Torsten Schramm