Zum Inhalt springen

Barocker Pfarrhof Mariä Himmelfahrt

Einblicke in den Pfarrhof vom Keller bis zum Dach

Fotos von Herrn Kienlein

Nachhaltige Denkmalpflege in den Liegenschaften der Pfarrei Mariä Himmelfahrt

Bayrischer Generalkonservator besucht die Pfarrei

Der Pfarrhof Mariä Himmelfahrt muss saniert werden. Das ca. 300 Jahre alte Gebäude steht unter Denkmalschutz  und soll zukünftig eine moderne Kirchenverwaltung sowie Wohnmöglichkeiten für den Pfarrer beherbergen.

Keine ganz leichte Aufgabe für Stadtpfarrer Reinhard Röhrner und die Kirchenverwaltung Mariä Himmelfahrt, die zusammen mit den Architekten Berr & Schindlbeck das ehrwürdige Haus in direkter Nachbarschaft zur Pfarrkirche für die kommenden Aufgaben fit machen wollen, aber, ganz denkmalgerecht,  nicht zu viel von der historischen Bausubtanz verändern möchten.

Beratung von Bayern obersten Denkmalschützer gab es nun direkt vor Ort. Auf Einladung von Landrat Martin Neumeyer kam der Leiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, Herr Generalkonservator Mathias Pfeil am Freitag 06.09.2019 zum Ortstermin in die Kreisstadt Kelheim.  

weiterlesen...